Kontaktformular

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.


Wie können wir Ihnen helfen?

Fühlen Sie sich frei uns Ihre Fragen oder Ihren Fall direkt zu schildern. Die Datenübermittlung ist verschlüsselt.


Geschäftsführervertrag zum Festpreis | Anwalt | Kanzlei KTR | Leipzig
3830
product-template-default,single,single-product,postid-3830,woocommerce,woocommerce-page,ajax_leftright,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,side_menu_slide_from_right,qode-content-sidebar-responsive,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Store

Anstellungsvertrag für Geschäftsführer

750,00  exkl. MwSt.

Der Geschäftsführer einer Gesellschaft ist die zentrale Person in Ihrem Unternehmen. Aus diesem Grund ist bei der Erstellung eines Geschäftsführeranstellungsvertrages nicht nur hohe Sorgfalt anzuwenden, sondern auch auf die individuellen Begebenheiten in Ihrem Unternehmen einzugehen. Aus der Doppelrolle des Geschäftsführers als Angestellter und als Organ in Kapitalgesellschaften wie GmbH, UG oder AG, sind Besonderheiten zu beachten, welche beim einfachen Arbeitsvertrag nicht einschlägig sind. Besondere Aufmerksamkeit gilt auch den Vorschriften zu verdeckten Gewinnausschüttungen bei GmbH und UG, wo der Mehrheitsgesellschafter auch zugleich Geschäftsführer ist.

Wir erstellen nach Ihren individuellen Bedürfnissen den Geschäftsführeranstellungsvertrag und klären Sie über alle Rechte und Pflichten auf.

Der Geschäftsführer einer GmbH oder UG hat eine exponierte Position in Ihrem Unternehmen. Zum einen vertritt er die Gesellschaft nach außen und ist damit ein Organ der Gesellschaft. Zum anderen bestimmt sich seine Tätigkeit nach dem Anstellungsvertrag zur Gesellschaft. Er hat daher eine doppelte rechtliche Position, aus der sich eine Reihe von Besonderheiten ergeben. Der Geschäftsführer schließt einen Dienstvertrag mit der Gesellschaft, keinen Arbeitsvertrag. Er wird auch nicht wie ein Arbeitnehmer behandelt, was zur Folge hat, dass die meisten arbeitsrechtlichen Schutzvorschriften auf ihn nicht anwendbar sind. Dies spielt insbesondere bei der Kündigung eine große Rolle.

Bei der Gestaltung des Geschäftsführervertrages haben Sie mehr Freiheiten als beim normalen Arbeitsvertrag eines angestellten Mitarbeiters. Da sich der Geschäftsführer auf weniger gesetzliche Bestimmung berufen kann, ist ein Anstellungsvertrag wesentlich umfangreicher. Es müssen insbesondere Regelungen hinsichtlich Gehalt, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, Urlaubsansprüche, Versicherung gegen Betriebsunfälle und Regelungen zur Kündigung getroffen werden. Zudem können die Befugnisse des Geschäftsführers vertraglich beschränkt sein und z.B. zustimmungspflichtige Geschäfte definieren.

Wir erstellen nach Ihren individuellen Bedürfnissen den benötigten Geschäftsführervertrag und klären Sie über alle notwendigen Punkte und die rechtlichen Möglichkeiten auf. Die von uns für die Erstellung benötigten Informationen erfragen wir in einem telefonischen Termin oder auf Wunsch bei einem persönlichen Beratungsgespräch.

In diesem Produkt enthalten ist die Erstellung des Geschäftsführervertrages. Eine Verhandlung mit Ihrem Geschäftsführer und eine nachgehende Überwachung der Vereinbarkeit mit der zukünftigen Rechtsprechung und Gesetzesänderungen sind vom Rechtsprodukt nicht erfasst. Hierzu ist eine gesonderte Beauftragung erforderlich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Anstellungsvertrag für Geschäftsführer”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikelnummer: 1 Kategorie:
  Kanzlei KTR hat 4,88 von 5 Sterne | 62 Bewertungen auf ProvenExpert.com