Kanzlei KTR Leipzig Berlin Arbeit 4.0 Arbeitsrecht moderne Arbeitswelten

#KTR_talk № 9 im Basislager – Arbeit 4.0

Zum Ende unseres Themenmonats “Arbeit 4.0” wollen wir mit euch gemeinsam über die Chancen und Risiken im Zeitalter von “Arbeit 4.0” sprechen. Dazu laden wir uns kompetente Gäste ein und veranstalten gemeinsam mit dem Basislager Coworking Leipzig ein Diskussionspanel.

Vor Ort wollen wir dann über die fortschreitende Digitalisierung unserer Arbeitswelt sprechen und was dies bedeutet. Wie wir auch schon in unserer Artikelreihe festgestellt haben, bringt diese Entwicklung nicht nur Positives mit sich. Auf der einen Seite steht bspw. grenzlose Mobilität wiederum grenzloser Überwachung gegenüber. Ständige Erreichbarkeit kann zur ständigen Belastung werden. Modelle wie Crowdworking ermöglichen einer Vielzahl von Personen an den verschiedensten Orten weltweit zusammenzuarbeiten, aber bergen auch die Gefahr einer Aushöhlung unseres Sozialsystems. Neue offene Strukturen ermöglichen eine neue positive Arbeitsatmosphäre, können jedoch auch negativ ausgenutzt werden.

Über genau diese Widersprüche sowie Chancen und Risiken wird sich die Diskussionsrunde drehen. Mit dabei sind Teilnehmer aus der Wirtschaft, einem Vertreter der Gewerkschaft sowie Tim Schneidewind von der Kanzlei KTR.

Unsere Teilnehmer am Panel sind:

Tim Schneidewind – Rechtsanwalt Kanzlei KTR

Marco Weicholt -Marketing und Event Manager Basislager Coworking Leipzig

Maja Kuko – Beraterin AviloX GmbH

Jerome Dudacy – Geschäftsführer axxplore GmbH

Manja Sellenthin –  DGB Bezirk Sachsen


Die Veranstaltung ist kostenlos.


Facts:

Zeitpunkt: 

02. Februar 2017, 19 Uhr bis 21 Uhr

Ort:

Basislager Coworking (Raum Kilimanjaro)
Peterssteinweg 14
04107 Leipzig

Mehr Infos zum Ort: www.basislager.co


Bildquelle: © magele-picture - fotolia.com

Kilian Springer

Rechtsanwalt bei Kanzlei KTR
Mein Schwerpunkt ist die ganzheitliche Beratung von Freiberuflern, Unternehmen und Vereinen im Urheberrecht und Markenrecht, im Wettbewerbsrecht sowie im Handels- und Gesellschaftsrecht.

Ich betrachte mich nicht als normalen Anwalt, welcher einfach nur irgendwie Rechtsberatung anbietet. Ich bin immer auf der Suche danach, neue Aspekte in meinen Beruf zu integrieren sowie neue Wege und Methoden in meine Arbeit einfließen zu lassen. Dazu gehört nicht nur meine offene Art, sondern auch mein Wissen und meine Erfahrungen, welche über den anwaltlichen Horizont hinausgehen.

Im Umgang mit meinen Mandanten ist mir ein persönliches Verhältnis besonders wichtig. Dieses ermöglicht es uns ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen, wobei ich meinen Mandanten immer zur Verfügung stehe. Gerade als Teil der Projekte meiner Mandanten ist diese Erreichbarkeit und Nähe der Schlüssel zum Erfolg.

Wenn ich mal nicht arbeite, dann mache ich mit meiner Tochter und meiner Frau die Welt unsicher oder verbringe meine Zeit mit Freunden. Treffen kann man mich auch bei Fußball, bei Konzert und Kultur oder beim Kunst anschauen.

Sie erreichen mich unter der Nummer: 0341 - 24 700 252
Oder auch per Mail an: ks@limited-umwandeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.